anwendungen header biomethan

Biomethan und seine Einspeisung in das Erdgasnetz

Aufgabe

Für den optimalen Betrieb von Biogasaufbereitungsanlagen ist eine zuverlässige und genaue Messtechnik nötig. Die Analysatoren der INCA Baureihe eignen sich sowohl für die Messung von feuchten Rohbiogas als auch für die Messung des Biomethans. Bei der Aufbereitung von Biogas entsteht ein hochprozentiges methanhaltiges Gas (Biomethan). Dazu dienen sehr verschiedene Verfahren, die alle auf der Trennung von Methan und Kohlendioxid beruhen. Dieser Trennungsprozess sowie das Endprodukt müssen überwacht werden, um eine Einspeisung in das Erdgasnetz zu ermöglichen.

Anwendernutzen

Die Zusammensetzung des Biomethans muss für die Einspeisung in das Erdgasnetz den Spezifikationen des Netzbetreibers entsprechen. Der Einsatz von INCA sichert die Betriebsbedingungen der Aufbereitungsanlage und damit dem Betreiber gegenüber Störungen und finanziellen Risiken bezüglich der Einspeisung des Biomethans in das Erdgasnetz (oder bei anderweitiger Verwendung).

Lösung

UNION Instruments bietet als Lösung eine optimal bestückte Version des modularen Multi-Gasanalysators INCA an. Dieser bestimmt den Gehalt an Methan, Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff und Sauerstoff. Die Messwerte dienen als Steuergröße für den Aufbereitungsprozess. INCA misst, dank seiner speziellen Messtechnik, über weite Bereiche und mit besonders hoher Genauigkeit die für den Prozessablauf relevanten Gaskomponenten.

Für die hier ebenfalls relevante Bestimmung der Gasqualität (Wobbe-Index, Brennwert, Heizwert u.a.) bietet UNION Instruments Kalorimeter aus der Geräteserie CWD2005 an.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Zu Multi-Gasanalysatoren INCA

Kontaktdaten

UNION Instruments GmbH
Zeppelinstrasse 42
76185 Karlsruhe
Fon +49 721 6803810
Fax +49 721 68038133
info@union-instruments.com

Vertriebsnetz

vertriebsnetz

Mitgliedschaften

PROFIBUS Nutzerorganisation e.V.
Hypos e.V.
Fachverband Biogas e.V.
Maritimes Cluster Norddeutschland e.V.