2. Symposium der ISA Analysis Division (USA) in Abu Dhabi

Am 3. und 4.10.2017 fand in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, das 2. Symposium der Analysis Division der International Society of Automation (USA) statt. Auf der veranstaltungsbegleitenden Ausstellung war Union Instruments durch seinen Repräsentanten Bernd Renner vertreten. Er berichtet von einem jährlichen Marktpotential von etwa 50 bis 80 Geräten für die Messung von Luftbedarf, Wobbe-Index und Heizwert in den Ländern des Mittleren und Nahen Ostens.

Die Kundengespräche ergaben, dass ATEX Zulassungen in den Raffinerien favorisiert werden. Es werden aber auch US-Zulassungen, beispielsweise mit ExP, akzeptiert. Diesem Thema sollte in weiteren Gesprächen mit Endkunden nachgegangen werden. Eine Vendor Registration bei den relevanten Endkunden wie beispielsweise ADNOC (Abu Dhabi National Oil Company) mit Angabe des lokalen Partners ist notwendig. . Interessenten für den Vertrieb der Geräte in Middle East wurden identifiziert.

Union Instruments hat mit dem Calorimeter CWD erste Erfolge bei Fackelmessungen in US Raffinerien und möchte sich in diesem Marktsegment auch in Middle East mit guten Chancen weiterentwickeln

abu dhabi1

Der Repräsentant der Union Instruments Bernd Renner (links) und Satish Vadlamani Sales Director BARTEC Middle East, der seine Karriere vor 15 Jahren mit dem Vertrieb des Calorimeters CWD in Indien begann.

abu dhabi2abu dhabi3

Bernd Renner am Stand der Union Instruments in Abu Dhabi im Gespräch mit Abdul Nasser Al Mughairbi, Senior Advisor der Abu Dhabi National Oil Company, Mohammed Loch, President und CEO der DMS Global und Director Industry Development der International Society of Automation (ISA) und Badi Shahidinejad, Vertriebsleiter UNION Instruments

Kontaktdaten

UNION Instruments GmbH
Zeppelinstrasse 42
76185 Karlsruhe
Fon +49 721 6803810
Fax +49 721 68038133
info@union-instruments.com

Vertriebsnetz

vertriebsnetz

Mitgliedschaften

PROFIBUS Nutzerorganisation e.V.
Hypos e.V.
Fachverband Biogas e.V.
Maritimes Cluster Norddeutschland e.V.