GIB DRUCK DRAUF

Prüfung von Leitungen mit Prozessmedien (Prozessindustrie)

Für die Prüfungen von Rohrleitungen in Anlagen der Prozessindustrie (zum Transport von Prozessmedien) gibt es kaum allgemeine Vorgaben; typisch sind projektspezifische Vorgaben seitens TÜV, Dekra etc. Hier kommt die Flexibilität des PMS voll zum Tragen: Der Anwender kann den aktuellen Messablauf mit Zeiten, Druckabfällen etc. selbst eingeben. Messziel ist auch hier die Dichtigkeit, allerdings bei hohem Druck im Bereich 150 – 500 bar.

Kontaktdaten

UNION Instruments GmbH
Zeppelinstrasse 42
76185 Karlsruhe
Fon +49 721 6803810
Fax +49 721 68038133
info@union-instruments.com

Vertriebsnetz

vertriebsnetz

Mitgliedschaften

PROFIBUS Nutzerorganisation e.V.
Hypos e.V.
Fachverband Biogas e.V.
Maritimes Cluster Norddeutschland e.V.
DWV Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband

Unsere Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.